Ihre Gesundheit in guten Händen!
Deutsch  •  Englisch   |   Impressum  
Was ist Bauchfelldialyse (CAPD)?

Die Bauchfelldialyse wird auch Continuierliche Ambulante Peritoneal-Dialyse (CAPD) genannt. Das Blut wird dabei indirekt, über das Bauchfell (Fachbegriff: Peritoneum) gereinigt. Es wird Flüssigkeit in die Bauchhöhle gegeben, die „Nierengifte“ wandern über das Bauchfell in die Flüssigkeit, nach einer gewissen Zeit (z.B. 6 Stunden) wird die Flüssigkeit abgelassen und wie Urin in die Toilette geschüttet. Danach wird sofort wieder frische Flüssigkeit eingelassen, so dass sich immer Wasser zur Aufnahme von „Giften“ in der Bauchhöhle befindet. Natürlich muss vorher ein Katheter in die Bauchhöhle eingepflanzt werden, der dann dauerhaft dort bleibt. Zum Waschen und Duschen wird der Katheter mit einem Verband oder Folie vor Infektionen geschützt.
Das Funktionieren des Bauchfelles und der Dialyse wird alle 2-6 Wochen im Zentrum bei uns überprüft, dabei werden alle Probleme auch Blutdruck, Blutzucker und andere medizinische Probleme besprochen und behoben.
Die Behandlungen werden vom Patienten selbst zu Hause oder am Arbeitsplatz durchgeführt. Manchmal reicht es auch die Bauchfelldialyse nur nachts während des Schlafes durchzuführen. Dazu werden Sie von uns umfangreich informiert und geschult unter Einbeziehung von Angehörigen oder Pflegepersonal (auch von Altenheimen etc.). Wir sind trotzdem noch jeden Tag 24 Stunden erreichbar auch an Feiertagen und Sonntagen, wenn es einmal „klemmen“ sollte.

Wir unterrichten Pflegepersonal auch anderer Einrichtungen in der staatlich anerkannten Krankenpflegeschule der Universitätsklinik Mannheim und halten so das gesamte Team auf einem hohen Ausbildungsstandard. Wir sind im Rahmen dieser Tätigkeit auch Autoren eines Fachbuches für Krankenpflege in der Nephrologie.
Informationen über Nierenerkrankungen

Über die nachfolgenden Links können Sie sich viele Informationen über Nierenerkrankungen und deren Behandlung holen. Bitte haben Sie Verständniss, dass wir die Seiten nicht überprüfen können und für ihren Inhalt und ihre Richtigkeit keine Gewähr geben können. Wenn etwas unklar ist, sprechen Sie uns bitte an.

» www.bundesverband-
niere.de
» www.nierenratgeber.de » www.meine-niere.de » www.niere.org » www.ceapir.eu
© 2017 NIZ - Verbund nephrologisch internistischer Zentren