Ihre Gesundheit in guten Händen!
Deutsch  •  Englisch   |   Impressum  
Diabetologie

Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) ist nicht harmlos. In Deutschland ist Diabetes eine der häufigsten Ursachen für Nierenversagen und Erblindung. Die frühzeitige Erkennung und konsequente Behandlung des Diabetes ist deshalb sehr wichtig.
Ab einem Nüchtern-Blutzucker über 95 mg/dl und ansonsten über 140 mg/dl besteht der Verdacht auf Diabetes mellitus. Ein Blutzucker über 200 mg/dl ist ein sicheres Zeichen für einen Diabetes mellitus.

In unserem Zentrum führen wir Kurse durch zu
  • Ernährung
  • Verhalten bei hohem oder niedrigem Blutzucker
  • Blutzuckereinstellung mit Insulin oder Tabletten oder Diät
  • Blutzucker in der Schwangerschaft
  • Insulinpumpen

Wir behandeln Fußwunden und andere Probleme zusammen mit Spezialisten.

Wir beraten bei Inselzell- oder Bauchspeicheldrüsen-Transplantation.

Wir stellen schwer behandelbare Blutzucker-Probleme ein.

Unsere Fachambulanzen unterstützen die Hausärzte und Krankenkassen in standardisierten Behandlungsprogrammen (DMP).
Informationen über Nierenerkrankungen

Über die nachfolgenden Links können Sie sich viele Informationen über Nierenerkrankungen und deren Behandlung holen. Bitte haben Sie Verständniss, dass wir die Seiten nicht überprüfen können und für ihren Inhalt und ihre Richtigkeit keine Gewähr geben können. Wenn etwas unklar ist, sprechen Sie uns bitte an.

» www.bundesverband-
niere.de
» www.nierenratgeber.de » www.meine-niere.de » www.niere.org » www.ceapir.eu
© 2015 NIZ - Verbund nephrologisch internistischer Zentren