Ihre Gesundheit in guten Händen!
Deutsch  •  Englisch   |   Impressum  
Was ist Hämodialyse?

Bei der Hämodialyse wird das Blut direkt über einen Filter von den „Giftstoffen“ und von überschüssigem Wasser befreit und in „gereinigtem“ Zustand dem Körper wieder zu geführt. Es ist dazu ein Zugang zum Blutgefäßsystem des Patienten notwendig. Damit möglichst viel Blut in der Zeit der Behandlung gereinigt werden kann, braucht man einen Zugang zu einem Blutgefäß, das einen hohen Blutfluss aufweist. Solche Gefäße gibt es nur in der Nähe des Herzens. Man muss also entweder einen Katheter in die Nähe des Herzen einpflanzen oder, was sehr viel praktikabler ist, eine Vene am Arm mit einer Arterie verbinden, damit darin dann ein hoher Blutfluss erzielt werden kann. Eine solche Vene nennt man „Shunt“, sie wird in einer kleinen Operation meistens in örtlicher Betäubung von einem Chirurgen angelegt. Wir kümmern uns in Kooperation mit Spezialisten um die Vorbereitung und Wundheilung.
Die Hämodialyse wird entweder bei uns im Zentrum oder zu Hause als Heimdialyse durchgeführt. Im Zentrum übernehmen Ärzte und Krankenpfleger fachgerecht die Behandlung, während Sie sich ausruhen. Nach der Behandlung gehen Sie nach Hause oder Ihren sonstigen Verpflichtungen nach, ganz nach Wunsch. Wenn Sie einige Regeln beachten, ist die Behandlung gut verträglich, zu Ihrer Stärkung erhalten Sie bei uns eine kleine Mahlzeit und Kaffee oder Getränke.
Jede Dialyse wird individuell auf Sie abgestimmt, dazu werden viele medizinische und technische Untersuchungen laufend durchgeführt. Alle Behandlungsmöglichkeiten sind bei uns vorhanden und stehen Ihnen auf dem Stand neuester medizinischer Kenntnisse zur Verfügung.

Wir unterrichten Pflegepersonal auch anderer Einrichtungen in der staatlich anerkannten Krankenpflegeschule der Universitätsklinik Mannheim und halten so das gesamte Team auf einem hohen Ausbildungsstandard. Wir sind im Rahmen dieser Tätigkeit auch Autoren eines Fachbuches für Krankenpflege in der Nephrologie.
Informationen über Nierenerkrankungen

Über die nachfolgenden Links können Sie sich viele Informationen über Nierenerkrankungen und deren Behandlung holen. Bitte haben Sie Verständniss, dass wir die Seiten nicht überprüfen können und für ihren Inhalt und ihre Richtigkeit keine Gewähr geben können. Wenn etwas unklar ist, sprechen Sie uns bitte an.

» www.bundesverband-
niere.de
» www.nierenratgeber.de » www.meine-niere.de » www.niere.org » www.ceapir.eu
© 2017 NIZ - Verbund nephrologisch internistischer Zentren