Ihre Gesundheit in guten Händen!
Deutsch  •  Englisch   |   Impressum  
Was ist Nachtdialyse?

Das größte Problem einer Hämodialyse ist die Behandlungszeit. Warum also nicht nachts, wenn man sowieso schläft, die Behandlung durchführen und die übrigen Nächte und vor allem die Tage in vollem Umfang zur Verfügung haben? Die Nachtdialyse wird über 6-8 Stunden durchgeführt, Krankenpflger und im Notfall auch Ärzte sind anwesend um die Behandlung zu überwachen, Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.
Der Zugang zum Gefäßsystem wird sicher fixiert, damit Sie im Schlaf nicht aus Versehen etwas abreißen oder Ähnliches. Die Dialyse funktioniert wie eine gewöhnliche Hämodialyse, nur etwas schonender und effektiver weil sie länger dauert.
Am nächsten Morgen stehen Sie auf und bekommen zum Start in der (Berufs-)Alltag von uns ein Frühstück mit frischem Kaffee.
Informationen über Nierenerkrankungen

Über die nachfolgenden Links können Sie sich viele Informationen über Nierenerkrankungen und deren Behandlung holen. Bitte haben Sie Verständniss, dass wir die Seiten nicht überprüfen können und für ihren Inhalt und ihre Richtigkeit keine Gewähr geben können. Wenn etwas unklar ist, sprechen Sie uns bitte an.

» www.bundesverband-
niere.de
» www.nierenratgeber.de » www.meine-niere.de » www.niere.org » www.ceapir.eu
© 2017 NIZ - Verbund nephrologisch internistischer Zentren